7 Gründe für Coaching

Es gibt viele gute Gründe für ein Selbstständigkeits-Coaching. Hier die wichtigsten.

 

Betriebsblindheit beseitigen

Vor Betriebsblindheit ist niemand geschützt. Es kann sein, dass das, was man macht, ganz selbstverständlich für einen selbst ist – obwohl es besonders und außergewöhnlich ist. Und umgekehrt: Man denkt, es ist alles gut, obwohl man völlig am Ziel vorbei agiert. Und dann gibt es noch die berühmten Bäume, die man gar nicht sieht – vor lauter Wald. Dabei müsste man nur die Hand ausstrecken… Ein Coach ermöglicht mit seiner externen übergreifenden Sicht andere Blickwinkel, Sichtweisen und Lösungen. Durch wesentliche individuelle Fragen dringt er bis zur Wurzel eines Themas vor ohne ein Fachmann sein zu müssen. Er zapft Quellen an, die ungenutzt schlummern.

Bedürfnisse erkennen und integrieren

Wir verändern uns ständig – und unsere Bedürfnisse mit uns. War es gestern noch der finanzielle Erfolg, ist es morgen meine Familie die wichtig ist und übermorgen meine Gesundheit. Es ist wichtig, unbewusste Bedürfnisse ins Bewusstsein zu rücken und in die Selbstständigkeit zu integrieren. Durch Coaching weißt du wieder was du willst und was du nicht (mehr) brauchst. Du kannst Prioritäten neu und sinnvoll setzen. Du kommst in deine Energie, die Dinge kommen in Fluß, du wirst wieder kreativ. Coaching macht dich lebendig und präsent. Coaching unterstützt dich im Selbst-ständig-sein.

Unabhängige Sichtweise erhalten

Kollegen, Partner, Freunde, Angehörige etc. haben 1) eigene Interessen und 2) gibt es oft emotionale Abhängigkeiten.  Menschen im eigenen Umfeld sind befangen. Sie können nie so offen mit dir sein wie ein Coach. Und auch du kannst ihm gegenüber offen aussprechen, was dir am Herzen liegt. Die Tatsache, dass dir ein Coach unbefangen zuhört und dich ganz wahrnimmt, ist eine starke Entlastung und gleichzeitig eine große Chance für deine eigene innere Unabhängigkeit und Selbstbestimmtheit.

Orientierung bei Rückschlägen

Es gibt Phasen in der Selbstständigkeit, die besonders herausfordernd sind und in denen es schwierig ist, die Orientierung zu behalten oder nach einem Rückschlag wieder „auf Kurs“ zu kommen. Das kann persönliche oder marktwirtschaftliche Gründe haben. Ein Coach gibt dir wieder Boden unter die Füße. Er zeigt dir, wo du stehst, wo dein Weg ist, welches Zwischenziel du erreicht hast und wie es weitergehen kann. Er pusht nicht, sondern energetisiert dich. Er ist für dich da und in deiner Schrittgeschwindigkeit unterwegs. Er ist an deiner Seite.

Selbstbild und Persönlichkeit

Unser Selbstbild ist geprägt durch Menschen die uns in der Vergangenheit (bewusst oder unbewusst) bewertet haben. Es steckt schon in den Begriffen: erzogen, ge-bildet. Genau das wurden wir von Eltern, Lehrern und Vorgesetzten. Wir wurden geformt und haben uns angepasst. Als Erwachsener kann man sich selbst bilden: Welche Art von Mensch möchte ich sein? Wie will ich leben? Wie will ich wirken? Ein Coach nimmt dich wahr wie du jetzt bist und macht deutlich, was in dir steckt, gelebt werden möchte und gelebt werden kann. Er unterstützt dich dabei, deine Facetten und Möglichkeiten zu entdecken – und sie zu leben. 

Erfolg definieren und erkennen

Erfolg wird meist mit finanziellem Erfolg gleichgesetzt. Dabei gibt es auch den persönlichen Erfolg, weil man sich selbst treu geblieben oder geworden ist. Den familiären Erfolg, weil man in echter Verbindung mit Partner(in) und Kindern lebt. Den gesellschaftlichen Erfolg, der durch Mehrwert für andere entstehen kann. Viele Menschen bringen für ihren finanziellen Erfolg zu große Opfer in anderen Bereichen ihres Lebens. Ein Coach hilft dir dabei herauszufinden, was für dich Erfolg bedeutet und welche Mischung deine ist. Er unterstützt dich dabei, deine Definition von echten Erfolg zu finden.

Reflexion als Erfolgsfaktor

Jeden Tag gibt es zahlreiche Informationen und Neuerungen. Wir müssen Entscheidungen treffen und Prioritäten setzen. Den eigenen Standort bestimmen und eine Haltung entwickeln, zu wissen wo man steht, wofür etwas gut ist und welches der nächste Schritt ist, macht eine erfolgreiche Selbstständigkeit aus. Erlaube dir regelmäßig einen wertschätzenden neutralen Sparringspartner – einen Coach – der dich Wesentliches erkennen lässt und dich auf Chancen aufmerksam macht. Der dir aufzeigt, wie du mit dir und dir wichtigen Themen umgehen kannst. Coaching gehört zu deiner verantwortungsvollen Selbstständigkeit.

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.