• 7 Gründe für Coaching

    Es gibt viele gute Gründe für ein Selbstständigkeits-Coaching. Hier die wichtigsten.   Betriebsblindheit beseitigen Vor Betriebsblindheit ist niemand geschützt. Es kann sein, dass das, was man macht, ganz selbstverständlich für einen selbst ist – obwohl es besonders und außergewöhnlich ist. Und umgekehrt: Man denkt, es ist alles gut, obwohl man völlig am Ziel vorbei agiert. Und dann gibt es noch die berühmten Bäume, die man gar nicht sieht – vor lauter Wald. Dabei müsste man nur die Hand ausstrecken… Ein Coach ermöglicht mit seiner externen übergreifenden Sicht andere Blickwinkel, Sichtweisen und Lösungen. Durch wesentliche individuelle Fragen dringt er bis zur Wurzel eines Themas vor ohne ein Fachmann sein zu müssen.…

  • Selbstverwirklichung

    Was bedeutet eigentlich Selbstverwirklichung? Ist Selbstverwirklichung ein reiner Ego-Trip ohne Rücksicht auf andere? Ist es endlich das zu tun, was man schon immer tun wollte? Ist es eine Träumerei? Oder eine Herzensangelegenheit? Oder sowohl als auch? Für mich ist Selbstverwirklichung vor allem ein natürliches Bedürfnis: Selbst sein dürfen. Und zwar so gut es geht. Die beste Version seiner selbst zu werden. Mit Anfang 40 habe ich mich deshalb in die Selbstständigkeit begeben. Gar nicht so bewusst – es hat sich eher ergeben. Erstmal war es vor allem ein innerer Prozess. Nach Jahrzehnten von Ein- und Anpassung in verschiedene berufliche Rahmen und der Ausrichtung meines Privatlebens danach war es mir schlicht ein…

  • Mein Weg

    Mein Berufsleben Mein Weg verlief anfangs ziemlich typisch: Nach dem Abitur hatte ich kein richtiges Vorbild, wusste nicht so richtig was ich will und machte nach dem Versuch eines Studiums eine kaufmännische Ausbildung. Um Geld zu verdienen arbeitete ich nach kleinen Umwegen fast 20 Jahre für einen Konzern. Ich war ehrgeizig, funktionierte gut, arbeitete mich hoch, machte berufsbegleitend eine PR-Ausbildung, arbeitete in der Unternehmenskommunikation und verdiente gut. Ich wollte alles richtig machen und gute Leistung bringen. Dann zeigte mir mein Körper das Stopp-Schild. Ich brauchte zwei Erkrankungen um es zu verstehen. Erst als es mir förmlich den Boden unter den Füßen wegzog war ich ausreichend erschüttert um auf mein Leben…

  • Vorgründungscoaching

    Für ein Vorgründungscoaching bin ich als Coach und Beraterin ich in der KfW Beraterbörse gelistet. Interessant ist das für alle, die in Bayern gewerblich oder als Freiberufler gründen wollen. Dabei kann man aus dem Nebenerwerb in den Vollerwerb starten oder auch von der Anstellung in die Selbstständigkeit wechseln. Gefördert werden bis zu 70% des Beratungshonorars. Damit können maximal 10 Tagewerke (à 8 Stunden) bezuschusst werden. Weitere Informationen gibt es bei der IFB – und natürlich bei mir. Wichtig: das Vorgründungscoaching ist ein Coaching vor der hauptberuflichen Existenzgründung. In welcher Situation macht ein Vorgründungscoaching Sinn? Ganz direkt gesagt: Für jeden Gründer ist ein Vorgründungscoaching sinnvoll. Diese Fördermaßnahme nicht anzunehmen bedeutet den Bus zu nehmen…

  • Mutter und Selbstständige

    Selbstständig als Mutter

    Eine Mutter auf den Weg in die Selbstständigkeit Viele Mütter sehen in der Selbstständigkeit vor allem eine Möglichkeit zeitlich flexibler und räumlich unabhängig zu sein. Oft trifft das zu. Doch die Selbstständigkeit bringt eigene Herausforderungen mit sich. Der Wechsel von einem festen berechenbaren Rahmen hin zur Selbstverwaltung kann sehr neu und fordernd sein. Andererseits gibt es viele Möglichkeiten, Chancen und Freiräume! Gina Roberts-Reisch gibt Einblick über ihren Weg vom Angestelltendasein zur selbstständigen systemischen Beraterin: Im Interview auf dem Elternblog frommunichwithlove Netzwerke für selbstständige Mütter Als Mutter und gleichzeitig Selbstständige steht man gleich mehrfach Herausforderungen gegenüber: Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf steht hier im Vordergrund. Völlig zurecht gibt es daher…

  • Anleitung zur Selbstständigkeit

    Achte auf deine Gedanken, denn sie werden deine Worte. Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen. Achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten. Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter. Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal. Talmud