Dranbleiben wenn es kurvig und schwierig wird

Dranbleiben – so gehts!

Du hast eine Idee, ein Projekt, ein Ziel. Willst es verwirklichen – und dann gehts nicht voran. Da hilft nur – DRANBLEIBEN!

  1. Gibt es Gedanken die dich abhalten das zu tun was du dir vorgenommen hast? Mach sie dir bewusst, stoppe diese Gedanken! Denke stattdessen daran, weshalb es wertvoll ist dein Ziel zu erreichen!
  2. Schließe die Augen. Stelle dir genau vor, wie es ist,wenn du dein Ziel erreicht hast. Wo wirst du sein, wie wirst du dich fühlen, mit wem wirst du dein Erlebnis teilen. Genieße den Augenblick!
  3. Bring dich in Stimmung! Sorge dafür, dass deine Gefühle zum Vorhaben passen, zum Beispiel durch Musik oder andere Inspiration.
  4. Suche dir Verstärkung – nämlich Gleichgesinnte. Gegenseitig zieht man sich mit und es ist nicht „egal“ ob man einen Termin einhält oder nicht.
  5. Nimm deine Erfolge – auch kleine – wahr. Genieße und feiere sie.